Jobmessen 2021 – Wir waren dabei!

Job- und Karrieremessen sind eine gute Gelegenheit für Studenten und andere Berufseinsteiger, um mit Unternehmen in direkten Kontakt zu kommen. Diese ermöglichen darüber hinaus den Kontakt zwischen Studenten, Absolventen, Berufstätigen und Arbeitssuchenden. Sie bieten eine gute Gelegenheit „persönlichen“ Kontakt herzustellen!

 

Die Nacht der Unternehmen :

Die Nacht der Unternehmen 2021 hat im Oktober in Aachen stattgefunden und wir waren dabei!

Bereits zum vierzehnten Mal trafen Hochschulabsolventen, Berufseinsteiger und Fachkräfte auf Unternehmen aus der Region. Die Interessenten kamen aus den Bereichen des Ingenieurwesens, der Betriebswirtschaft, den Naturwissenschaften, der Informatik sowie den Geistes- und Sozialwissenschaften.
Die Nacht der Unternehmen bietet jedes Jahr Informationen über Unternehmen sowie Kontakte und Gesprächsmöglichkeiten mit potenziellen Arbeitgebern.

 

Darüber hinaus bestand im Rahmen der Nacht der Unternehmen Aachen für alle Interessierten die Möglichkeit, auf verschiedenen Bustouren die teilnehmenden Unternehmen zu besuchen und einen Blick hinter die Kulissen der Betriebe zu werfen.


Es hat uns sehr viel Spaß gemacht, unser Unternehmen wieder vor Ort und in Person präsentieren zu können und viele interessante Gespräche zu führen. Besonders unter diesen Umständen hat es uns sehr gefreut wieder mit Menschen in Kontakt zu kommen und uns Studenten, die auf der Suche nach weiteren Karriereschritten sind, vorstellen zu dürfen.

 

Am Stand des Kompetenznetzwerk „Familienfreundliche Unternehmen der Region Aachen“ haben wir mit großartigen weiteren Arbeitgebern aus der Region unser Unternehmen vorgestellt. Als neues Mitglied wurden wir freundlich im Netzwerk willkommen geheißen und haben gemeinsam eine schöne Veranstaltung mit gemeinsamen Austausch erlebt.

 

Wir haben uns über jeden Besuch und jedes Gespräch sehr gefreut!

 

Wenn’s passt, dann passt’s!

Die zweite Messe, auf die wir uns freuen durften, war die Online-Recruiting-Messe „Wenn’s passt, dann passt’s“ im November.

 

StudentInnen, Berufs- und WiedereinsteigerInnen aus dem MINT-Bereich haben Fragen gestellt – Unternehmen aus der Region haben geantwortet! Was machen die beteiligten Unternehmen? Wie sehen Karrierewege für Ingenieurinnen dort aus? Wie flexibel sind die Unternehmen mit Blick auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf? Kann ich dort ein Praktikum machen oder eine Abschlussarbeit schreiben?

 

Unsere Geschäftsführerin, Janina Keuters, war live dabei. Zusätzlich hat unsere Marketing-Expertin, Marina Henkelmann, uns im Hochschulradio Aachen vorgestellt und die Fragen des Moderators, Tim Schmier, beantwortet!

 

 

Hier ein kleiner Auszug des Interviews:

tetys ist ein junges, familiengeführtes und mittelständisches Unternehmen mit seinem Sitz in Aachen. Wir bieten Software für produzierende Unternehmen. Unsere Industriesoftware bietet die nötige Unterstützung für digitale Produktion. Das bedeutet zum einen transparente Planung, bessere Betriebsdatenerfassung und durchgängiges Qualitätsmanagement.

 

Warum ist ihr Unternehmen so interessant?

Wir bieten unseren Studenten interessante Projekte, vor allem in den Bereichen KI, Webentwicklung und BIG DATA. Daher suchen wir vor allem Frontend- und Backend-Entwickler, aber auch Projektleiter und Studenten aus dem Bereich Maschinenbau sind gerne bei uns gesehen. Wir sind Praxisorientiert und freuen uns über alle die dazustoßen möchten.

 

Wie sehen die Aufstiegschancen für Student*innen und Neueinsteiger*innen aus?

Bei tetys sehen die Aufstiegschancen gut aus. In der Vergangenheit sind einige Kollegen von der studentischen Aushilfe, oder nach dem Schreiben Ihrer Abschlussarbeit Vollzeit bei uns eingestiegen. Bei uns gehört man ab Tag 1 zum Team und dann schauen wir gemeinsam, wo die Reise hingeht!

 

Wie groß ist ihr Unternehmen?

Wir sind aktuell 47 Mitarbeiter und freuen uns über neue Team-Mitglieder, die dazukommen.

 

Wo ist der Standort von tetys?

Wir sitzen in der Kackertstraße in Aachen-Laurensberg.

 

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten hat man bei tetys?

Bei tetys ist jeder ab Tag 1 ein Team-Mitglied. Neue Mitarbeiter werden von uns an die Hand genommen und in das große Ganze eingeführt. Die Fortbildung der Mitarbeiter liegt uns am Herzen, weswegen wir schauen, dass jeder mindestens 1 x im Jahr eine Schulung besuchen kann. Wir nutzen auch weitere Weiterbildungsangeboten, jedoch erfolgt das ganz individuell und wir schauen, wohin der Mitarbeiter sich entwickeln möchte und wie wir unsere Team-Mitglieder dahingehend unterstützen können.

 

Wie kann man mit euch Kontakt aufnehmen?

Gerne über unsere Internetseite www.tetys.de, dort finden sich Kontaktmöglichkeiten. Über den „Karriere“-Punkt sieht man auch, was wir aktuell anbieten. Zusätzlich findet man uns auch über die sozialen Netzwerke „LinkedIn“, „Xing“ und „Instagram“.

 

Was ist ihre letzte Botschaft?

Bei uns steht der Mensch im Fokus, also die individuellen Begebenheiten, sowohl bei den Bewerbern als auch bei den Kunden. Das möchten wir fördern und freuen uns über jeden der sich bewirbt.

 

Wir haben uns gefreut, bei dieser großartigen Veranstaltung und auch bei dem Interview des Hochschulradio Aachen dabei zu sein!